Bücher

Lyrik aus meinem Munde

Dieses Werk wurde von einer jungen Frau kreiert, deren Leben in exzessive Höhen und Tiefen geraten ist. Wenn sie ihre Tiefen erreicht hatte, dann richtig, auch ihre Höhen waren gewaltig. In ihrem Leben war kaum etwas normal. Sie lebte ihre Vergangenheit in vollen Zügen und hatte den Kampf in dunklen Tagen nie aufgegeben. Sie verspürte immer den großen Drang nach Freiheit, um das zu tun, was sie erfüllte und das war meistens das Schreiben. Ihre Leidenschaft lebte sie in diesem Band ganz kreativ, chaotisch und gegen jegliche Regeln aus. Sie nahm kein Blatt vor den Mund und offenbarte dabei ihr Innerstes.

Der Böölimann

In diesem Buch lernen Kinder auf kreative Art und Weise, dass man seine Mitmenschen so behandeln sollte, wie man selbst auch gern behandelt werden möchte. Dass man den Menschen vorurteilsfrei begegnet und sie so nimmt, wie sie sind. Die Kinder haben in diesem Buch auch die Möglichkeit, selbst kreativ mitzuwirken. Sie dürfen malen, zeichnen und haben auch die Möglichkeit auf ein Gesellschaftsspiel, dessen Vorlage man immer wieder problemlos und einfach zu Hause nachzeichnen kann. Man braucht nur ein Blatt Papier, mindestens zwei Mitspieler, einen Würfel und gute Laune. Los geht’s!

Snooky die Regenbogenlibelle

In dieser Geschichte geht es um ein kleines Mädchen namens Anji, die ihren Papa verloren hat und ihn sehr vermisst. Es gibt Abende an denen sie fast kein Auge zukriegt, weil sie so fest an ihren Papa denken muss. Snooky, die Regenbogenlibelle versucht, Anji in diesen traurigen Momenten beizustehen. Sie bringt Anji dazu, ihrem Papa einen Brief zu schreiben. Aber was hat Snooky mit diesem Brief vor?
Diese Geschichte habe ich für jedes Kind geschrieben, vor allem aber auch für die Kinder, die eine ganz liebe Person, vielleicht sogar ein Tier oder einen treuen Freund verloren haben. Vielleicht ist diese Geschichte eine kleine Hilfe, wie ein Kind mit der Trauer umgehen könnte. Vielleicht aber auch nicht und es bleibt bei einer süßen Gute Nacht Geschichte.
Diese Geschichte habe ich sehr einfach und verständlich geschrieben und die Bilder dazu selbst gemalt. Ich wünsche euch viel Freude mit Snooky und Anji.