Lustig, wie sich manche Türchen im Leben öffnen

Ist das Leben nicht spannend? Ich meine, manchmal geschehen unerwartete Dinge, die vielleicht gar nie passiert wären, wenn man dies oder das NICHT gemacht hätte.

Ich spreche von Dingen wie zum Beispiel das Zusammenkommen zweier Menschen. Was, wenn die Beiden an dem Tag als sie zusammengekommen sind, etwas anderes gemacht hätten? Sich nicht getroffen hätten? Wären sie trotzdem noch zusammengekommen?

Oder auch im Arbeitsleben. Vielleicht musste man über x mühsame Wege gehen. Man war vielleicht schon fast am Verzweifeln und dann kommt auf einmal der Tag, an dem man dieser einen Person begegnet und ihr erzählt, was man sucht. Die richtige Person, die einem die Chance bietet, da zu arbeiten, wo man schon immer arbeiten wollte.  

Es gibt so viele Beispiele, deren Wege mich auch in meinem Leben oft verblüfft haben. Das beste Beispiel war ja meine Tochter. Wäre ich damals, als mein Ex mich gefragt hatte ob ich mit ihm nach Indien komme, nicht mitgegangen und hätte ich mich danach nicht von ihm getrennt, so hätte ich auch nie den Vater meiner Tochter kennengelernt und somit wäre meine Tochter auch nie in mein Leben gekommen. Hätte ich damals nur etwas nicht gemacht, wie ich es damals auch tat, dann wäre alles anders gekommen. Zum Glück kam alles so, wie es kommen musste. Alles fand seinen richtigen Weg und das wird wohl auch so weitergehen. Mit Geduld und mit viel Spannung auf das weitere Leben.

Türen die sich öffnen, wo man es nie erwartet hätte. Ich merke, wenn ich mich zu Hause verschanze, logisch, passiert nicht viel. Gehe ich aber hinaus, vielleicht auf einen Spaziergang, zum Einkaufen, auf ein Konzert, auf Besuch oder in eine Bar, kann mir immer wieder was unglaublich tolles wiederfahren und mich bei irgendetwas vielleicht sogar weiterbringen.

Es ist vielleicht wirklich nur Schicksal. Du hast zwar die Möglichkeit, zu entscheiden. Zu entscheiden, welchen Weg du in deinem Leben gehen willst. Ich persönlich aber denke, es gibt immer zwei Wege, einen einfachen und einen schwierigen. Die Entscheidung, die du schlussendlich triffst, war wahrscheinlich schon lange vorbestimmt. Vielleicht triffst sie du ja intuitiv?

Türen öffnen sich, Türen schliessen sich und Türen öffnen sich, immer und immer wieder.

Das Leben ist wie ein Pfeil auf der Zielgeraden, immer in Bewegung.

Die Dinge verändern sich, andauernd. Nichts ist mehr so, wie es damals war.

Das erinnert mich übrigens an ein paar Menschen die ich kennenlernen durfte, die schon vor ganz vielen Jahren in Indien waren. Sie erzählten mir, wie wundervoll Goa damals war und dass es, als ich 2006 in Indien war, leider nicht mehr das war, was es einmal war. Es hatte sich total verändert. Doch für mich waren es die schönsten Auslandserfahrungen die ich in meinem Leben sammeln durfte, nur befürchte ich, dass es jetzt nach 10 Jahren, auch wieder etwas total anderes sein wird. Nicht mehr so, wie halt damals.

Trotz Allem denke ich, braucht es Veränderungen im Leben. Die Welt kann ja nicht stillstehen, welche Türen würden sich dann noch öffnen? 😊