Und bitte nie die abgedrehte Senioren WG vergessen!

Da mache ich mir echt schon Gedanken darüber. Jetzt schon, ich weiss, mit meinen jungen Jahren. Doch ihr seht ja, wie schnell die Zeit vergeht.

Ich las irgendwann mal einen Artikel darüber, dass sich einige Senioren zusammentaten. In einem Haus mit Garten und die Idee fand ich so genial, die sollte wirklich nicht in Vergessenheit geraten.

Viele Menschen sind im Alter einsam. Genau dann, wenn sie das Leben eigentlich noch voll geniessen könnten. Vielleicht haben sie ihren Partner verloren oder ihr geliebtes Haustier. Ich finde den Gedanken traurig, so ganz alleine zu sein, vor Allem dann, wenn Mann oder Frau alt ist. Da wäre es doch perfekt, in eine Wohngemeinschaft aufs Land zu ziehen.

So male ich mir die Zukunft im Rentenalter aus. Irgendwo in eine Hütte zu ziehen, in der man zusammen leben kann. Am Besten mit viel Garten. Im Garten «könnten» die fettesten Partys stattfinden (wahrscheinlich werden die nicht mehr genauso fett werden, wie in jungen Jahren, aber trotzdem^^), man könnte am Lagerfeuer sitzen und dabei über das Leben philosophieren, Staffeleien platzieren, um zu malen, sich ein Schreibplätzchen schaffen, um Geschichten zu schreiben oder im Garten die Pflänzchen ziehen. Was für welche auch immer. Es soll bunt sein, mit vielen Blumen, Kräutern und mit viel Gemüse.

Jeder hätte seine Aufgaben in der WG, damit das Zusammensein harmonisch verläuft.

Es soll ja nicht nur für alleinstehende Senioren sein, vielleicht gibt es auch Pärchen in der WG, die ebenfalls gerne Gesellschaft hätten.

ALLES IST MÖGLICH!

Nun, man könnte sich gegenseitig unterstützen, wenn man selbst nicht mehr so fit ist und sich so die Spitex-Kosten sparen.

Naja, solange bis es halt noch geht. Vielleicht eine Gemeinschaftskasse anlegen, für den Fall der Fälle, doch man sorgt hauptsächlich füreinander. Klar gibt es auch Krankheiten, die nicht so einfach zu händeln sind und man dann doch auf professionelle Hilfe angewiesen ist. Doch man könnte wenigstens bis dorthin mit tollen Menschen das Leben geniessen.

Realistisch und machbar oder eher unrealistisch? Wie denkt ihr darüber, könntet ihr euch das vorstellen oder überhaupt nicht? Wie findet ihr diese Idee? Ich bin gespannt auf eure Meinung, hinterlasst sie mir doch im Kommentarfeld 😊

Kommentar verfassen